Monday, 18.11.19
home Solarium Zertifizierung Selbstbräuner vs Solarium Hauttyp bestimmen Sonnenbrand
Solarium Zertifikat
Vorteile des Solariums
Solarium Hygiene
Solarium Zertifizierung
Solarium Gerätetypen
weiteres Solarium ...
Solariumbräune
Solarium gesunde Bräune
Probleme Selbstbräuner
Solarium Schnelle Bräune
Selbstbräunungsduschen
weiteres Solarium ...
Hauttypen
Solarium Hauttypen
Solarium Pigmentierung
Solarium Pflege danach
Solarium Strahlung
weiteres Solarium ...
Hautkrebs
Solarium und Hautkrebs
Solarium UV-Strahlen
Solarium und Gesundheit
Solarium Sonnenbrand
weiteres Solarium ...
Vorbräunen
Solarium Bräunungslampen
Unterschied Sonne-Solarium
Vorbräunen im Solarium
Sonnenbad als Sucht
weiteres Solarium ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Solarium Gerätetypen

Solarium Gerätetypen


In Solarien entscheiden vor allem die Bräunungsgeräte über die Güte der Einrichtung. Besucher sollten stets prüfen ob sie vom Bundesamt für Strahlenschutz zertifiziert sind und auch regelmäßig gewartet werden. Je nach Hauttyp und Bräunungswunsch können sich die Besucher unter den Gerätetypen die gewünschte Stärke aussuchen.



Die Gerätetypen unterscheiden sich in ihrem Anteil an UV-A und UV-B Strahlen. Nach diesen Werten und nach der Wirkungsstärke der Strahlen wird in fünf verschiedene Typen unterteil, gezählt von eins bis fünf. Für das Solarium können aufgrund der Strahlungsintensität nur die Typen eins bis drei verwendet werden.

Am besten ist es, im Solarium gezielt nach den Geräten zu fragen. In manchen Solarien ist es nicht zu erkennen, welcher Gerätetyp aufgestellt ist und zeitweilig werden auch Geräte vom Typ vier oder fünf genutzt. Diese sind jedoch noch sehr viel gefährlicher als die Mittagssonne und können schon bei einer kurzen Nutzungsdauer für schwere Schäden sorgen.

Für hellhäutige Menschen eignet sich kaum eines der Geräte zur Anwendung. Schon innerhalb weniger Minuten können gefährliche Sonnenbrände entstehen. Dies gilt auch für die Standardgeräte, die bei dunkelhäutigeren Menschen. Auch für dunkelhäutige Menschen sollten keine Geräte höher als Typ drei verwendet werden. Nur für therapeutische Zwecke eignen sich die intensiv strahlenden Geräte.

Auch für die Heimnutzung der Gerätetypen muss die Strahlung individuell abgestimmt werden. Nur so ist gewährleistet, dass die Haut unter den Strahlen keinen Schaden nimmt.



Das könnte Sie auch interessieren:
Nach der Bestrahlung

Nach der Bestrahlung

Nach der Bestrahlung Nach der Bestrahlung können Solarienbesucher die Sonnenbank nicht verlassen, ohne die Haut zuvor ein wenig zu pflegen. Dies ist wichtig, um ihre Geschmeidigkeit sowie ihr frisches ...
weiteres Solarium ...

weiteres Solarium ...

Solarium Kennen Sie das auch der Winter will und will nicht enden und Sie werden immer blasser ? Sie sind eigentlich kalkweiß ? {w486} Des Weiteren ist Ihre gute Laune auf dem Nullpunkt ? Kann ...
Solarium