Monday, 18.11.19
home Solarium Zertifizierung Selbstbräuner vs Solarium Hauttyp bestimmen Sonnenbrand
Solarium Zertifikat
Vorteile des Solariums
Solarium Hygiene
Solarium Zertifizierung
Solarium Gerätetypen
weiteres Solarium ...
Solariumbräune
Solarium gesunde Bräune
Probleme Selbstbräuner
Solarium Schnelle Bräune
Selbstbräunungsduschen
weiteres Solarium ...
Hauttypen
Solarium Hauttypen
Solarium Pigmentierung
Solarium Pflege danach
Solarium Strahlung
weiteres Solarium ...
Hautkrebs
Solarium und Hautkrebs
Solarium UV-Strahlen
Solarium und Gesundheit
Solarium Sonnenbrand
weiteres Solarium ...
Vorbräunen
Solarium Bräunungslampen
Unterschied Sonne-Solarium
Vorbräunen im Solarium
Sonnenbad als Sucht
weiteres Solarium ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Solarium UV-Strahlen

Solarium UV-Strahlen


Die Wirkung von UV-Strahlen wird bei vielen Solarienbesuchern noch unterschätzt. Wenn die Sonnenbank übertrieben oft genutzt wird, belastet dies nicht nur die Haut, sondern kann langfristig auch zu Hautkrebs führen. Die Strahlendosierung kann im Solarium nicht für schöneres Aussehen sorgen, wenn sie nicht in Maßen genutzt wird.



Als Faustregel gelten 50 Sonnenbäder pro Jahr. Dies ist recht praktisch als Orientierung und sollte unbedingt beachtet werden. Selbst die dauerhafte Bestrahlung der Haut mit geringer Dauer ist schädlich und führt in jedem Fall zu Hautschäden. Die UV-Strahlen dringen tief in die Haut ein und sorgen für verschiedene Formen der Hauterkrankung.

So dringen UV-B Strahlen an die obere Schicht der Haut ein und verursachen hier auf lange Sicht den Hautkrebs. Dies ist besonders an häufigen Sonnenbränden zu bemerken, die durch die Art der Strahlung hervorgerufen wird. UV-A Strahlen hingegen dringen sehr tief in die Haut ein und sorgen für einen kosmetischen Schaden an der Haut. Sie wirkt bald faltig und schlaff, dazu tritt ebenso schnell die Bildung von Altersflecken.

Wenn das Solarium übermäßig viel genutzt wird, bilden sich die so genannten Lichtschwielen aus. Diese sind eine Verdickung der Oberhaut und dienen als Eigenschutz gegen die vermehrte Strahlung. Diese kann jedoch nach langer Zeit sehr faltig und schlaff wirken, besonders dann wenn über einen längeren Zeitraum die Haut viel besonnt wird.

Auf den Lichtschutz darf aus diesem Grunde nicht verzichtet werden. Auch die Augen müssen vor der Strahlung geschützt werden, da sie sonst zur Netzhautablösung und Erblindung führen kann.



Das könnte Sie auch interessieren:
Kinder auf der Sonnenbank

Kinder auf der Sonnenbank

Kinder auf der Sonnenbank Für die Kleinen ist der Besuch des Solariums besonders gefährlich. Dermatologen empfehlen Kinder überhaupt nicht auf die Sonnenbank zu lassen. Die Strahlung kann die junge ...
Solarium Sonnenbrand

Solarium Sonnenbrand

Solarium Sonnenbrand Bei Solarienbesuchen kann es vorkommen, dass die Haut einen Sonnenbrand erleidet. In diesem Fall muss sie so schnell wie möglich gepflegt werden, um eine schnelle Heilung zu ...
Solarium