Monday, 18.11.19
home Solarium Zertifizierung Selbstbräuner vs Solarium Hauttyp bestimmen Sonnenbrand
Solarium Zertifikat
Vorteile des Solariums
Solarium Hygiene
Solarium Zertifizierung
Solarium Gerätetypen
weiteres Solarium ...
Solariumbräune
Solarium gesunde Bräune
Probleme Selbstbräuner
Solarium Schnelle Bräune
Selbstbräunungsduschen
weiteres Solarium ...
Hauttypen
Solarium Hauttypen
Solarium Pigmentierung
Solarium Pflege danach
Solarium Strahlung
weiteres Solarium ...
Hautkrebs
Solarium und Hautkrebs
Solarium UV-Strahlen
Solarium und Gesundheit
Solarium Sonnenbrand
weiteres Solarium ...
Vorbräunen
Solarium Bräunungslampen
Unterschied Sonne-Solarium
Vorbräunen im Solarium
Sonnenbad als Sucht
weiteres Solarium ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Unterschied Sonne-Solarium

Unterschied Sonne-Solarium


Zwischen der Sonnen- und Solariumsstrahlung gibt es wesentliche Unterschiede. Darauf sollten vor allem Solarienbesucher achten, die beide Strahlungen nicht miteinander verwechseln dürfen. Für die Bestrahlung muss eine andere Dosis des UV-Lichts gewählt werden, als bei der natürlichen Sonne.



Solarien besitzen so genannte Niederdrucklampen sowie Hochdrucklampen. Sie können eine Bestrahlungsstärke zwischen 150 und 350 Watt pro Quadratmeter betragen. Zum Vergleich: Die Sonne besitzt eine Strahlungstärke von rund 1200 Watt pro Quadratmeter. Allerdings sollten Besucher von Solarien auf die Kennzeichnung achten, denn einige Geräte können auch bis zu 1000 Watt erreichen.

Im Solarium ist das Verhältnis von UV-A Licht zu UV-B Licht sehr unterschiedlich zum natürlichem Licht. Die UV-A Strahlung tritt besonders stark auf, da sie die schnelle Bräunung der Haut ermöglicht. Sie ist nicht nur sehr viel größer als der UV-B Anteil, sondern auch sehr viel höher dosiert als bei der natürlichen Sonne.

Je nach Gerätetyp setzt sich die künstliche Strahlung verschieden zusammen. Bei geprüften Geräten kann die Zusammensetzung eingesehen werden. Auch wenn die UV-B Strahlung zum großen Teil aus den Geräten herausgefiltert wird, ist sie immer noch zu einem kleinen Teil wirksam. Sie ist trotz der geringen Strahlung sehr gefährlich und kann zu Hautkrebs führen. Auch UV-A Strahlung ist in großen Teilen in der Strahlung vorhanden und sehr gefährlich. Sie sorgt dafür, dass die Haut schneller altert und kann ebenfalls Hautkrebs verursachen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Lichtschutzfaktor

Lichtschutzfaktor

Lichtschutzfaktor Der Lichtschutzfaktor ist ein wichtiger Bestandteil zur Vorbeugung gegen Sonnenbrände. Die Zahl gibt an, wie wirksam ein Sonnenschutz ist und um wie viel Minuten der Aufenthalt in ...
weiteres Solarium ...

weiteres Solarium ...

Solarium und vorbräunen Wer will schon mit weißen Beinen am Strand von Mallorca liegen und aussehen wie ein typischer Tourist. {w486} Wäre es nicht viel schöner schon braun anzureisen. ...
Solarium